Unsere Geschichte

1980

Gründung der Firma Stettler Gewürzspezialitäten Märwil – Handel mit Spezialitäten für den ausgesuchten Detailhandel

 Peter Stettler verpackt die ersten Gewürze

1982

Unser erstes Sortiment für den Detailhandel

1985

Erfolgreiche Einführung der Metzger Meister Marinade in den Metzgerei Kanal

1990

Start der Zusammenarbeit mit der MEGO, Metzger Center Einkaufsgenossenschaften Schweiz

1995

Aufnahme der Stedy Marinaden in die TOPCC und Spar Gruppe

2000

Start der Zusammenarbeit mit Gemperli Produktion, St. Gallen

2005

Aufnahme der Stedy Marinaden in das Sommersortiment beim Volg

2006

Erfolgreiche Vorstellung des HärdöpfelGwürz an der OLMA in St. Gallen

2007

Äusserst erfolgreiche Markteinführung des HärdöpfelGwürz bei unseren Partnern. Gluten und Laktosefreie Produktion eingeführt über alle Produkte von Stedy

2008-2009

Gründung der Stedy Gwürz AG durchschnittliches Wachstum im zweistelligen % Bereich

Umzug an den neuen Firmenstandort nach Weinfelden, Verdreifachung der Produktionsfläche

2010-2012

Erfolgreiche Lancierung des Stedy Fäscht mit über 3‘500 Besuchern

Aufbau des internen Verkaufs- und Marketingteams mit zwei zusätzlichen Personen

Ausbau der Messepräsenz für die Vorstellung der Produkte insgesamt über 160 Messetage pro Jahr in allen Regionen der Schweiz.

2013

Übernahme der Geschäftsleitung durch den Sohn von Peter Stettler, Valentin Stettler, Lancierung von SAP Cloud, dem zukünftigen ERP System der Stedy Gwürz AG für den möglichst nachhaltigen Ausbau der Stedy Gwürz AG und zur einfachen Administration der gesamten Geschäftsprozesse.

2014-2015

Ausbau der erworbenen Geschäftsliegenschaft in Weinfelden zur gläsernen Manufaktur inklusive Fabrikladen. Effizienteres Verarbeiten der Mehrmengen sind nun gesichert.

Umsetzung der 2. Sprache – HärdöpfelGwürz wird „französisch“
Aufbau des Marktgeschäftes mit unserem Hippi Bus sind wir an immer mehr Waren und Wochenmärkten der Schweiz Präsent.

2016-2017

Ausbau und Erweiterung des Onlineshops www.sofein.ch, aufgrund der Sortimentstiefe wollen immer mehr Kunden alle Produkte von Stedy und die sind leider nicht in jedem Laden erhältlich.
Wöchentliche Publizierung von 2 Rezepten auf unseren sozialen Netzwerkpräsenzen. Aufzeigen wie einfach man mit Stedy fein kochen kann.

2018-2019

Fans begeistern über unsere Auftritte bei Facebook und Instagram finden immer mehr Beachtung und geben uns Klicks die wir nie für möglich gehalten hätten. Dankbar, dass man uns so mag wie wir sind.
Stedy Gwürz AG ist sich selber treu geblieben und macht Kunden zu Fan’s. Ausbau der Distribution Schweiz über COOP National und Migros Genossenschaftsbund in den grosssen Filialen.
Anpassung der Etiketten auf die neuen BIG7 Nährwerte
Gründung 1.4.1980 als Einzelunternehmen. Peter & Pia Stettler machten Sich selbständig mit dem Ziel dem Metzger mit einem feinen Zusatzsortiment einen attraktiven Zusatzverkauf zu ermöglichen und so mehr Fleisch zu verkaufen.

Am Anfang wurde in Bussnang im Kanton Thurgau in einem Alten Schlachthof getüftelt und produziert. Gemüse Bouillon und Metzger Marinde waren die ersten beiden Produkte der jungen Firma. Aufgrund von seiner Vergangenheit, Peter Stettler ist ausgebildeter Metzgermeister, war schnell klar, dass die Metzger Marinade das einfachere Produkt war um die ersten Kunden zu gewinnen.

So konnte bereits nach wenigen Jahren ein neuer Firmensitz bezogen werden und das Stedy Team wuchs um weitere Mitarbeiter.

Seit dem Umzug nach Weinfelden ist die Stedy Gwürz AG wieder nachhaltig gewachsen. Als Inhaber geführtem Betrieb ist es uns wichtig schonend und nachhaltig zu vergrössern, das wir die gewohnte und erwartete Qualität liefern können.

Gleichzeitig sind wir dafür verantwortlich, dass das Stedy Team ein Team ist und bleibt. So arbeiten die meisten Mitarbeiter jene Jahre bei Stedy und gehören so zur Stedy Gwürz Familie.

Wir sind geblieben wie wir gestartet sind: Wir haben Freude an allen Kunden und noch mehr, wenn wir Ihnen Komplimente bescheren können direkt am Tisch. Durch die frische, händische Verarbeitung schaffen wir es auch heute noch den maximalen Geschmack in die Gewürzmischungen zu geben.

Unsere Rezepturen sind komplett aufeinander abgestimmt und in der Zwischenzeit seit über 40 Jahren getestet direkt in den unzähligen Küchen bei unseren Kunden. So stört kein Kräutchen ein Gewürz und alles miteinander kann wunderbar harmonisch verwendet werden.