Schweizerische Currywurst

Zutaten:
– 3 Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– Ketchup
– 3 EL Curry
– ca. 1 Liter Pelatti gewürfelt
– 1 Dose Pfirsiche
– 6 bis 8 EL Tomatenmark

Zubereitung:
Die Zwiebeln fein hacken und den Knoblauch pressen. Beide Zutaten nun in einer höheren Pfanne andünsten und den Curry am Schluss beigeben, ebenfalls gut vermischen. (Aber auf keinen Fall anbrennen lassen à Curry wird dann bitter…)
Nun die Pelatti, das Tomatenmark und die kleingeschnittenen Pfirsiche beigeben ohne Saft) und ca. 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Das Ketchup noch hinzufügen und auch wieder vermischen.
Jetzt noch kurz mit dem Stabmixer alles fein pürieren und dann degustieren…

Wer es mag, kann noch mit etwas Chillipulver, Peperoncini oder  Tabasco nach eigenem Gusto nachwürzen.

Die Sauce nun über eine Bratwurst die in Stücke geschnitten ist geben, nochmals etwas Curry darüber Streuen und fertig ist die „Schweizerische Currywurst“.