Eine feine Mischung aus schwarzem, roten und grünem Pfeffer, grob geschrotet, mit etwas Peperoncini und Meersalz vermischt, ergibt eine wunderbare Mischung:-)

– Übers Fleisch vor oder nochem Grille
– am Fischfilet
– in Fischbuch mit eme Schluck Wiswii… und den in Bachofe…
– au am Salot es Erlebnis…
– Zum Raclette…
– I d’ Tomatesauce die wird den „hui“
– für e geniali Pfeffer Sauce…
– zu Steaks, kurzgebraten oder natürlich auch fürs Niedergaren.