Zutaten:

– 150g weiche Aprikosen (ca. 6/7 Stück)
– Wasser
– 1 Blätterteig rechteckig
– DessertGwürz
– 2 Eigelb

Die Aprikosen in Stücke schneiden und vom Kernen befreien.
Danach in einer Pfanne mit wenig Wasser weich köcheln lassen und mit dem DesserGwürz abschmecken.

Aus dem Teig Rondellen ausstechen und zur Hälfte mit dem Aprikosenkompott befüllen, dann zu einem Halbmond formen, die enden etwas anfeuchten mit Wasser und mit einer Gabel zusammendrücken.
Mit dem Eigelb bestreichen und bei ca. 200° Grad 12-15 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind.

Eventuell noch mit Puderzucker bestäuben.